CK-Assembly ist gestartet

CK-Assembly heißt die neue Vortragsreihe, in der einmal pro Halbjahr ein interessanter Gast zu einem gesamten Jahrgang der Oberstufe sprechen wird

Der Fachbereich SW/PW hat am vergangenen Mittwoch das neue Projekt CK-Assembly gestartet. Es handelt sich hierbei um eine Vortragsreihe, in der einmal pro Halbjahr ein interessanter Gast zu einem gesamten Jahrgang der Oberstufe sprechen wird.

Das Canisius-Kolleg hat einen schier unerschöpflichen Schatz an herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Medien in der Elternschaft bzw. in der Gruppe der ehemaligen Canisianer, die sich unserer Schule noch immer verbunden fühlen. Wir wollen diese Chance nutzen und den Schülerinnen und Schülern des CK die Gelegenheit geben, mit interessanten Erkenntnissen und Ideen aus erster Hand konfrontiert zu werden und diese persönlich zu diskutieren.

Unser erster Gast in der CK-Assembly war Prof. Dr. Edenhofer. Einst Mönch und Jesuit, ist er heute Vater von zwei Kindern, Professor an der Technischen Universität Berlin und stellvertretender Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. In den Jahren 2008-2015 war Prof. Dr. Edenhofer Ko-Vorsitzender des Weltklimarates, dem ein Jahr zuvor der Friedensnobelpreis verliehen wurde.

Prof. Dr. Edenhofer hielt einen Vortrag zu den Herausforderungen der Klimapolitik. In beeindruckender Weise vermochte er es, eine komplexe Thematik den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln und ihnen sehr deutlich zu machen, dass uns klimapolitisch die Zeit davon laufe. Er verdeutlichte eindringlich die besondere Rolle der Kohle für die Klimaentwicklung. Von dieser Erkenntnis leitete er notwendige Ziele der Klimapolitik ab, thematisierte bestehende Konflikte in der Umsetzung dieser Ziele und stellte verschiedene Problemlösungen vor.  Im Anschluss hatten unsere zukünftigen Abiturienten die Gelegenheit, mit eigenen Fragen die Thematik noch weiter zu vertiefen.

Diese erste CK-Assembly war ein voller Erfolg, denn es gelang Prof. Dr. Edenhofer eindrucksvoll den Schülerinnen und Schülern die Brisanz der aktuellen Klimapolitik zu verdeutlichen.

T. Pohl

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Welche dieser Zahlen ist ungerade: 3 oder 4?