Wiederaufnahme der Gottesdienste in Regina Martyrum

Ab dem 17. Februar (Aschermittwoch) finden wieder öffentliche Gottesdienste in der Rektoratskirche statt.

Sehr geehrte, liebe Besucherinnen und Besucher der Gedenkkirche,
liebe Gottesdienstbesucherinnen und –besucher,

die Lage hat sich deutlich verbessert und gestaltet sich weiterhin sehr dynamisch: Das Ansteckungsrisiko bleibt durch die Virusmutationen erhöht. Gleichwohl zeigen die Kontaktbeschränkungsmaßnahmen nun, dass die Infektionszahlen sinken. Deshalb werden wir ab Aschermittwoch, 17. Februar,
18:30 Uhr, die öffentlichen Gottesdienste in Regina Martyrum wieder aufnehmen. Bis auf Aschermittwoch, Gründonnerstag und Karfreitag bleiben die Gottesdienste in aller Regel auf die Sonntage
konzentriert. Die Wiederaufnahme und Weiterführung der Gottesdienste ist abhängig von der Entwicklung der Infektionslage – wir fahren hier weiterhin auf Sicht.
Die Gottesdienste werden freilich unter der Voraussetzung gefeiert, dass den besonderen Anforderungen des Infektionsschutztes Rechnung getragen wird. Es gilt das Hygienekonzept für die Gedenkkirche (s. Anlage). Bezüglich dieses Konzeptes weisen wir Sie darauf hin, dass ab jetzt ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder ein s.g. FFP-2-Mund-Nasen-Schutz zur Teilnahme am Gottesdienst
erforderlich ist. Eine einfach s.g. „Alltagsmaske“ ist leider nicht mehr zulässig.

Zur Teilnahme an den Gottesdiensten ist weiterhin eine Anmeldung erforderlich. Dies ist nötig, um die begrenzte Zahl der Teilnehmenden der Gottesdienste nicht zu überschreiten und um zu verhindern, dass wir vor Ort Gläubige nach Hause schicken müssen. Die Anmeldung dient der erforderlichen Dokumentationspflicht zur Rückverfolgung der Infektionsketten bei einem etwaigen Infektionsgeschehen. Die Daten bzw. Anmeldelisten müssen deshalb 4 Wochen aufbewahrt werden. Das genaue Verfahren der Anmeldung per Anmeldeformular auf der Homepage des Canisius-Kollegs oder per E-Mail oder per Telefon (Anrufbeantworter Pfr. Nehk) können Sie dem Begleitschreiben entnehmen. Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie bitte dem Info-Kasten vor der Kirche oder der Internetdarstellungen des Canisius-Kollegs (www.canisius.de), des Karmel (www.karmel-berlin.de)
oder der Gedenkkirche (www.gedenkkirche-berlin.de).

Im Namen des Teams der „Geistlichen“, der Kommunität des Karmel und der Jesuiten am CanisiusKolleg, grüßen wir Sie und Ihre Lieben herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen bei den Gottesdiensten in Regina Martyrum

Marco Mohr SJ, Kirchenrektor

 

2021 02 11 NEUCORONA REGELUNGEN ANMELDUNG Für Gottesdienste MRM

 

 

 

Kontakt

Canisius-Kolleg
Tiergartenstraße 30 – 31
10785 Berlin

Tel. +49 30 26481 100

Schulische Angelegenheiten
Tel. + 49 30 26481 105

zu den Ansprechpartnern und dem Kontaktformular

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Mehr erfahren

Friedrich Spee-Preis

Der nach dem Jesuiten Friedrich Spee SJ benannte Preis für Zivilcourage und außerordentliches Engagement, wird jährlich für Menschen verliehen, die eintreten für Glaube und Gerechtigkeit.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse: