Absage der Gottesdienste in Regina Martyrum

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, werden die Gottesdienste b.a.w. nicht stattfinden.

Sehr geehrte, liebe Besucherinnen und Besucher der Gedenkkirche,
liebe Gottesdienstbesucherinnen und –besucher,

die Lage gestaltet sich weiterhin leider sehr dynamisch. Und leider haben die Kontaktbeschränkungsmaßnahmen nicht das gewünschte Ziel erreicht. Zudem wurde nun auch in Berlin die neuartige Virusmutation nachgewiesen, die das Ansteckungsrisiko erhöht.

Deshalb warten wir vorerst bis einschließlich zum 14. Februar 2021 mit der Wiederaufnahme der Gottesdienste in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum. Eine Wiederaufnahme der Gottesdienste ist abhängig von der Entwicklung der Infektionslage. Diese Entscheidung ist schwierig. Und wir treffen sie aus unserer gemeinsamen Verantwortung füreinander. Es ist nicht erstrebenswert, sich zu infizieren. Ziel ist es, das Infektionsgeschehen mit allen Mitteln einzudämmen.

Die Gedenkkirche ist zum stillen, persönlichen Gebet von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Zu den kommenden Sonntagen können interessierte Gottesdienstbesucher*innen der Gedenkkirche einen Brief mit geistlichen Impulsen von Schwestern des Karmel, Jesuiten und/oder Pfarrer Nehk erhalten – ähnlich  wie auch im ersten Lockdown mit den „Briefen zur Einheit“. Seit Beginn der Corona-Krise verschicken die Jesuiten in Österreich und in Deutschland in einem eigenen „Newsletter“ per E-Mail jeweils am Samstag geistliche Impulse und den Vorschlag für einen sonntäglichen Hausgottesdienst. Gerne machen wir darauf aufmerksam. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter: https://www.jesuiten.org/wer-wir-sind/ignatianische-nachbarschaftshilfe

Im Namen des Teams der „Geistlichen“, der Kommunität des Karmel und der Jesuiten am Canisius-Kolleg, grüßen wir Sie und Ihre Lieben herzlich – verbunden mit allen guten, den besten Wünschen!

Marco Mohr SJ, Kirchenrektor

 

 

 

 

Kontakt

Canisius-Kolleg
Tiergartenstraße 30 – 31
10785 Berlin

Tel. +49 30 26481 100
info@canisius.de

Schulische Angelegenheiten
Tel. + 49 30 26481 105
sekretariat@canisius.de

zu den Ansprechpartnern und dem Kontaktformular

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Mehr erfahren

Friedrich Spee-Preis

Der nach dem Jesuiten Friedrich Spee SJ benannte Preis für Zivilcourage und außerordentliches Engagement, wird jährlich für Menschen verliehen, die eintreten für Glaube und Gerechtigkeit.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse: