XXXI Certamen Horatianum

Vom 20. bis 23. April 2017 fand in Venosa, dem Geburtsort des römischen Dichters Horatius, der Wettbewerb Certamen Horatianum statt.

In diesem Jahr haben eine Schülerin und ein Schüler der Oberstufe daran teilgenommen. Nach umfangreichen Anmeldeformalitäten reisten am Donnerstag nach Ostern Thanika Schneider und Paul Gelbhaar nach Venosa in der Provinz Potenza in der Region Basilikata in Italien, um unsere Schule beim Wettbewerb zu vertreten. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren insbesondere Paul Gelbhaar, der von den rund 100 Teilnehmern den 3. Platz belegte.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Welche dieser Zahlen ist ungerade: 3 oder 4?

Please leave this field empty.