Zu Besuch im Canisius-Kolleg: Friedrich Adolf Muschg

Forum Canisianum: Der Dichter, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler zu Gast im CK

Im Rahmen des Forum Canisianum des Canisius-Kollegs Berlin, laden wir Sie  herzlich
zu unserem Abend mit Adolf Muschg ein:

am 17. September um 19:00 Uhr im Saal ‚Pamplona‘ (obere Aula)

 

Der Abend steht unter dem Motto: Lebensgeschichte und Einsichten. Adolf Muschg im Gespräch mit Pater Breulmann.

Adolf Muschg lehrte deutsche Literaturgeschichte an der ETH Zürich, als Schweizer gehört er zu den bekanntesten Schriftstellern. Er war Präsident der Akademie der Künste in Berlin. Sein letztes Buch: Heimreise nach Fukushima, wurde von der Kritik sehr gut besprochen. Seine Vorliebe für Goethe ist bekannt, seine Frankfurter Poetik-Vorlesungen befassen sich mit der Frage: Literatur als Therapie? Über das Heilsame und Unheilbare.

 

Es geht nicht um ein Fachgespräch über Literatur….

Adolf Muschg gehört zu den führenden deutschsprachigen Intellektuellen mit einem europäischen Horizont, und er ist ein wacher Zeitgenosse und Zeitzeuge seiner und unserer Zeit.  Es geht an diesem Abend nicht um ein Fachgespräch über Literatur, sondern um den Zusammenhang seiner Lebensgeschichte mit den Einsichten und Überzeugungen eines langen Lebens.. Reizvoll ist auch der Blick eines Schweizers auf Deutschland und Europa.

 

Wir freuen uns, Sie am 17. September im Pamplona-Saal des Kollegs begrüßen zu können.

 

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Welche dieser Zahlen ist ungerade: 3 oder 4?