Rat und Hilfe

Die cura-personalis, die Sorge um jede und jeden Einzelnen ist am Canisius-Kolleg ein zentrales Anliegen, dem sich all unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtet fühlen. Dafür, dass immer eine Türe für Rat und Hilfe offen steht, setzt sich unser Team der Schulseelsorge ein. (Abteilung Schulseelsorge / Beratung / Prävention)

In erster Linie verstehen wir uns als Ansprechpartner für unsere Schülerinnen und Schüler. Wir beraten aber auch deren Eltern und sind natürlich auch für die Pädagog*innen und alle anderen Mitarbeiter*innen des Hauses unterstützend tätig.

Wir bieten einen geschützten Raum für Gespräch und Beratung außerhalb des herkömmlichen Schul-und Lebensalltags an. Jedes Anliegen wird diskret behandelt.

Es sind unterschiedliche und individuelle Themen, die sich auch auf den schulischen Werdegang auswirken können. Wenn es beim Thema Lernen und Konzentration Schwierigkeiten gibt, Entwicklungs- und Verhaltensprobleme den Lebensalltag erschweren, es Stress mit Mitschülern oder auch in der Familie gibt, braucht es einfach eine neutrale Person zur Aussprache.

Wir beraten, geben erste Hilfestellungen und moderieren auch Schlichtungsgespräche zwischen Konfliktparteien. Wir sind vernetzt inner- und auch außerhalb des Kollegs und vermitteln fachliche Hilfe, wenn es nötig ist.

Christiane Suckow-Büchler

Beratung / Schulpsychologin

E-Mail: beratung@canisius.de

Frater Sebastian Maly SJ

Schulseelsorger, Mitglied der erweiterten Schulleitung

Telefon: 030 - 264 81 173

E-Mail: schulseelsorge@canisius.de

Frau Suckow-Büchler erreichen Sie persönlich mittwochs in der 2. großen Pause in den Räumen der Schulseelsorge / Beratung, montags, dienstags und donnerstags in der 2. großen Pause im Lehrerzimmer.

Frater Sebastian Maly SJ ist in den Räumen der Schulseelsorge / Beratung erreichbar.

Kindernotdienst

Krisentelefon rund um die Uhr 365 Tage im Jahr, Krisenintervention vor Ort in den Familien, Kurzfristige Aufnahme von Kindern in unsere Wohngruppen, Anonyme Beratung, Beratung bei häuslicher Gewalt.
Gitschiner Str. 48 -49,10969 Berlin–Kreuzberg, Tel.: (030) 610 061

Kindeswohlgefährdung

Jugendamt Bezirk Mitte, sozialpädagogischer Dienst
Fr. Heise, Karl Marx-Allee 31 13341 Berlin, Tel. 030/901822973

Jugendnotdienst, Beratung und Übernachtung
Mindener Str. 14, 10589 Berlin, 030/3499934

Kinder und Jugendpsychatrie

Charité, Kinder und Jugendpsychiatrie
Augustenburger Platz 1 13353 Berlin, Tel. 030 450 566 229

Ansprechpartner – Sexualisierte Gewalt

Folgende beauftragte Ansprechpersonen nehmen Hinweise auf sexuellen Missbrauch an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen durch Ordensangehörige oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordensgemeinschaft oder ordensgetragenen Einrichtung entgegen.

Marek Spitczok von Brisinski

Marek Spitczok von Brisinski arbeitet seit 2007 bei HILFE-FÜR-JUNGS e.V. in Berlin in der Prävention, Beratung und Therapie von Jungen und jungen Männern, die von sexueller Gewalt betroffen sind. Weitere Informationen zum Projekt unter: www.mut-traumahilfe.de

 

Postfach 304152
10756 Berlin

Telefon: 0163 0817379

E-Mail: spitczok@posteo.de

Katja Ravat

Katja Ravat ist Rechtsanwältin mit Tätigkeitsschwerpunkt Strafrecht, Nebenklagevertretung und Opferrechte und mit ihrer Kanzlei seit 2004 im Raum Freiburg ansässig. Sie ist ehrenamtlich in der Geschädigtenbetreuung des Weissen Rings Breisgau-Hochschwarzwald und im Vorstand von Frauenhorizonte e.V. – Anlauf- und Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Frauen – tätig.

Gewerbestraße 97
79194 Gundelfingen

Telefon: +49 761 5036330

E-Mail: ravat@t-online.de

Johann Spermann SJ

Pater Johann Spermann SJ ist Ansprechpartner für von sexueller Gewalt Betroffene, die ein persönliches (seelsorgliches) Gespräch mit einem Jesuiten wünschen. Der Theologe und Psychologe ist Direktor des Heinrich Pesch Hauses in Ludwigshafen.

Heinrich Pesch Haus
Frankenthaler Str. 229
67059 Ludwigshafen

Telefon: +49 621 5999-160

E-Mail: johann.spermann@jesuiten.org

Rat und Hilfe in Fällen sexualisierter Gewalt

Tauwetter
Gneisenaustr. 2a 10961 Berlin, Tel. 030/693 80 07, beratung@tauwetter.de

Wildwasser
Wriezener Str. 10/11, 13359 Berlin, Tel. 030/48 62 82 22, wriezener@wildwasser-berlin.de

Kind im Zentrum
Maxtsr. 3a, 13347 Berlin, Tel. 030/2828077, kiz@ejf.de

Rat und Hilfe bei Esstörungen

Dick und Dünn e.V.
Innsbrucker Straße 37, 10825 Berlin, Tel. 030/854 49 94, info@dick-und-duenn-berlin.de

Rat und Hilfe bei Suchtverhalten

Therapieladen
Verein zur sozialen und psychotherapeutischen Betreuung Suchtmittelgefährdeter e.V., Potsdamer Straße 131, 10783 Berlin, Tel. 030/23 60 77 9-0, info@therapieladen.de

Spielsucht, Onlineportal „lost in space

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Welche dieser Zahlen ist ungerade: 3 oder 4?

Bitte lasse dieses Feld leer.