Das Schulgeld am Canisius-Kolleg

Bei uns gilt: Der Besuch unserer Schule scheitert nicht am Schulgeld!

 

Warum Schulgeld?

Das Canisius-Kolleg leistet seit vielen Jahren seinen Beitrag zum Bildungsauftrag der Zivilgesellschaft, und zwar nicht nur in der Erziehung der Schüler, die bei uns zur Schule gehen. Das Canisius-Kolleg bringt mit seinem Profil wie andere Schulen in freier Trägerschaft einen unverwechselbar eigenen Akzent in das öffentliche Schulsystem Berlins und macht dieses dadurch insgesamt vielfältiger und damit auch leistungsfähiger. Wo die Schar junger Menschen, die beschult werden, immer bunter und vielfältiger werden, brauchen wir Vielfalt im Schulsystem und keine Monokultur von Einheitsschulen. Es ist oft ausgerechnet die Politik, die Freien Trägern vorwirft, nur Kinder begüterter Eltern zu beschulen, die Schulen in Freier Trägerschaft so schlecht ausstattet, dass diese gezwungen sind, Schulgeld zu nehmen. Derzeit erstattet der Staat den Freien Trägern nur einen Teil der Personalkosten staatlicher Schulen, umgerechnet ca. 60 % unserer realen Vollkosten. Ist dies der Preis der Freiheit, eigene pädagogische Wege zu gehen, ein eigenes pädagogisches Profil zu wahren und eine zeitgemäße Pädagogik zu entwickeln, ohne jeder schulpolitischen Mode hinterher zu rennen, dann zahlen wir ihn gerne.

Die Kehrseite ist allerdings: Das Kolleg muss Schulgeld erheben. Die Schulgeldordnung des Canisius-Kollegs ist so gestaltet, dass sie der Tatsache Rechnung trägt, dass die Haushalte der Erziehungsberechtigten finanziell unterschiedlich belastbar sind. Deshalb haben wir auf einen moderaten Basissatz eine Schulgeldstaffelung aufgesetzt. Schule beruht auf Vertrauen: Die Eltern vertrauen uns ihre Kinder an. Wir vertrauen den Erziehungsberechtigten, wenn sie das Schulgeld im Verhältnis zum Haushaltseinkommen ermitteln. Übrigens erhält das Canisius-Kolleg keine Mittel aus dem Kirchensteuereinkommen. Hier finden Sie die Schulgeldordnung.

Wenn wir bis heute sagen können, „am Schulgeld wird der Besuch des Canisius Kollegs nicht scheitern“, dann nur, weil der Jesuitenorden bis heute das Kolleg personell und finanziell substantiell unterstützt. Noch entscheidender für die Zukunft ist allerdings, dass ein Netzwerk von Freunden, ehemaligen Schülerinnen und Schülern das Canisius-Kolleg in seinem Bemühen unterstützt, allen begabten Schülerinnen und Schülern exzellente Bildung zu ermöglichen, unabhängig vom Herkommen und den derzeitigen finanziellen Möglichkeit der Eltern.

Spenden

Spendenkonto bei der Pax-Bank e.G.
IBAN: DE84 3706 0193 6008 8880 68
BIC: GENODED1PAX

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen, gibt spirituelle Impulse und schreibt von Dingen, die uns berühren und beschäftigen. Er erscheint mehrmals im Jahr. Hier können Sie ihn abonnieren.

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Welche dieser Zahlen ist ungerade: 3 oder 4?

Bitte lasse dieses Feld leer.